• CruisingCampersBlog_MeinCoolerCaravanBuch_150123

    VW T25, Bedford CA, Fiat 238 Weinsberg… Wer kann sich bei solch schönen Camping-Fahrzeugen schon für einen Favoriten entscheiden? Ich nicht! Aber zum Glück muss ich das ja auch nicht… Ich liege gemütlich auf unserer Couch, eingekuschelt in die Strickdecke die meine Mutter in Handarbeit für mich angefertigt hat, in der rechten Hand eine Tasse Tee (Beduinenspaß nennt sich die Sorte), auf dem Tisch eine Schale selbstgebackene Kekse und die Heizung auf voller Pulle. Wenn ich jetzt die Augen schließe könnte ich mir vorstellen in meinem Camper zu liegen. Ich muss nur die Augen öffnen und würde den wunderschönen Ausblick auf eine der dänischen Buchten erhaschen. Ich sagte: Ich könnte! Da der Sommer allerdings noch etwas auf sich warten lässt stöbere ich in einem wunderbaren Caravan Bildband. Viele von euch werden das Buch „Mein cooler Caravan – mobil, retro, kultig“ (Knesebeck Verlag) schon kennen, schließlich gibt es dieses schon seit 2012. Allerdings ist es so liebevoll gestaltet, dass es immer noch eines meiner liebsten Camper-Bildbände ist. Von kuriosen Gefährten, die ware Platzwunder sind, wie zum Beispiel ein Widgoose Mini bis hin zu einem amerikanischen Traum des Campens mit einem Airstream. Bei der enormen Anzahl der Camper-Vans fällt es mir wahnsinnig schwer welches Wohnmobil mein Liebling ist.

    CruisingCampersBlog_MeinCoolerCaravanCover

     

    CruisingCampersBlog_MeinCoolerCaravanBuchVans_150123

     

    CruisingCampersBlog_MeinCoolerCaravanBuchVW_150123

     

    CruisingCampersBlog_MeinCoolerCaravanVWFenster_150123

    Natürlich versprühen die VW Klassiker einen wahnsinnigen Charme (Außerdem wisst ihr ja, dass Kai und ich auch einen T3 besitzen. Da bleibt das schwärmen nicht aus!), allerdings fangen meine Augen auch an zu glänzen wenn ich den Ford Road Ranger erblicke. Unser erster Camper war ein Ford Transit, ein absolut treuer Gefährte (bis der Rost-Teufel kam), daher muss ich die Verwandten dieser Marke einfach toll finden.

    Wie gesagt, es fällt sehr sehr schwer sich zu entscheiden. Die Bilder der Camping-Fahrzeuge sind so liebevoll inszeniert worden, dass ich bei jedem einzelnen Durchblättern neue Details entdecke. Insgesamt werden in diesem Bildband 30 caravans aus verschiedenen Jahrzehnten und Ländern vorgestellt. Die Autoren Jane Field-Lewis und Chris Haddon (Ebenfalls die Autoren des Bestsellers „Mein wunderbarer Wohnwagen“) erzählen die Geschichten der unterschiedlichen Caravan-Besitzer. Einfach schön! Ein absolutes MUST HAVE für alle Camper-Van Fans und immer wieder stimmungssteigernd an kalten und regnerischen Wintertagen.

    CruisingCampersBlog_MeinCoolerCaravanVerschCamper

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.