• CruisingCampersBlog_WärmflascheCampervan-CampingTitel_160329

    Vermutlich sind bereits die ersten von euch an diesem Osterwochenende wieder mit ihrem rollenden Zuhause unterwegs gewesen. Mitunter kann es momentan noch sehr frisch sein und nicht jeder von euch besitzt die Möglichkeit mal eben die Standheizung anzudrehen. Wir haben zwar eine Standheizung dennoch schlafe ich nachts lieber ohne diese und kuschel mich in unsere dicken Decken. Damit es darunter herrlich warm ist besitze ich eine kleine Kinderwärmflasche die ich extra für den Campingbus gekauft habe. Abends gefüllt und unter die Decke gesteckt hält sie mehrere Stunden eine angenehme Temperatur. Die Wärmflasche hat ein geringeres Volumen von gerade einmal 0,8l, sodass das Wasser eines gängigen Camping-Wasserkessels zum Befüllen ausreicht. Außerdem ist sie dadurch etwas kleiner und lässt sich super im Campervan verstauen.

    An kühlen Abenden nutze ich die Wärmflasche auch um es mir vor dem Camper ein wenig angenehmer zu machen. Mit einer kuscheligen Wolldecke und der Wärmflasche kann man das Outdoorfeeling gleich noch etwas länger genießen und leider hat man ja nicht immer die Möglichkeit ein Lagerfeuer zu entfachen.

    Meine Wärmflasche habe ich bei DM für 5,95€ gekauft. Über den kleinen Bären auf der Rückseite der Flasche kann ich hinwegsehen denn schließlich sind die kleinen Modelle ja für Kinder gedacht! Für alle die sich doch eine schlichtere Variante wünschen habe ich noch weitere Alternativen: Die Öko Wärmflasche mit Bio Bezug im maritimen blau-creme Design oder die sehr flauschige cremefarbene Wärmflasche Prolana aus Naturkauschuk.

     

3 Comments

  • Hallo,

    Wärmflaschen sind super, vorallem weil ja (fast) immer und überall machbar.
    Da jedoch unsere Betten im Einter wegen der kaum isolierten Garage extrem frostig waren, haben wir noch ne Stufe mehr investiert und mittlerweile Wärmeunterbetten unter dem Betttuch versteckt. Funktionieren zwar nur mit Landstrom und brauchen leider auch ein wenig Strom, dafür sind die Betten aber auch schnell extrem kuschelig warm.

  • EIn Wärmflasche kann in so vielen Situationen wohltuend sein, auch wenn man keine körperlichen Beschwerden hat. Irgendwo tut es unseren Sinnen gut, mal was angenehm warmes und kuscheliges dabei zu haben 🙂

  • Ich danke Ihnen für den tollen Artikel. Eine Wärmeflasche ist wirklich unverzichtbar geworden beim Campen. Besonders in kälteren Jahreszeiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.