• CruisingCampersBlog_GSIKaffeezubereiter-Titel2_150722

    Wie ich ja bereits schon in vorherigen Beiträgen erwähnt habe bin ich morgens eher die die den Kaffee trinkt, als diejenige die ihn zubereitet. Gut, dass es mittlerweile viele praktische Helfer für die Kaffeezubereitung gibt, so dass diese leichter von der Hand geht. In den vergangenen Wochen haben Kai und ich einige Produkte der Marke GSI testen können. Selbstverständlich haben wir unseren persönlichen Favoriten gekürt. Diesen verrate ich euch jedoch erst am Ende des Beitrags, denn für jede Bedürfnisse bietet der Outdoor-Ausrüster die passenden Produkte. Und da nun ja auch der Winter naht hat man genügend Zeit sich für die kommende Saison mit den richtigen Campingprodukten einzudecken.

    Die Auswahl reicht von Kaffee- und Espressozubereitern aus Edelstahl, isolierten Becher und Kannen mit Kaffee-Press-System über reine Thermoskannen bis hin zur handlichen Kaffeemühle.

    Zunächst stelle ich euch alle Kandidaten kurz vor:

     

    KATERGORIE 1 /// THERMOSKANNE

    Produkt: 0,5l VACUUM BOTTLE

    CruisingCampersBlog_GSIThermoskanne-CampingGear_1507299

     

    CruisingCampersBlog_GSI-KaffeepauseRügen_151012

    Die Thermoskanne fasst 0,5l und besticht durch das sehr schlichte und robuste Design. Die matte Oberfläche gefällt mir persönlich sehr gut. Es ist erstaunlich, wie lange die Kanne warm hält. Den am Morgen eingefüllten Kaffee konnten Kai und ich bei unserer letzten Reise noch am Nachmittag vor der Idylle der Kreidefelsen auf Rügen genießen. Als wir die Kanne öffneten dampfte uns der Kaffeegeruch entgegen. Erhältlich in verschiedenen Farben (Silber, Weinrot, Dunkelblau, Grün und Orange) und Größen ab ca. 30€. Zum Beispiel im Onlineshop von Bergzeit.

    Fazit: Für uns ist die Kanne ein ständiger Begleiter, da sie exakt zwei große Becher Kaffee für den Nachmittag fasst. Sie ist jedoch auch in einer größeren Ausführung mit 1l Volumen erhältlich. Also ideal für 4 Becher Kaffee oder Tee.

     

    KATEGORIE 2 /// JAVAPRESS PRODUKTE

    Produkt: Thermobecher COMMUTER JAVAPRESS

    CruisingCampersBlog_GSI-KaffeebecherThermo_150930

    Dieser Thermobecher verbirgt im Inneren ein ausgeklügeltes Javapress-System. Der obere Teil des Bechers kann herausgezogen werden. An der Unterseite befindet sich ein Netz durch welches später der Kaffee gesiebt wird. Das Kaffeepulver und das heiße Wasser wird in den unteren Becherteil eingefüllt. Nun setzt ihr das Oberteil locker auf das Unterteil und lasst den Kaffe kurz ziehen bevor ihr den oberen Teil vorsichtigt nach unten drückt und den Kaffee genießen könnt. Ich war überrascht wie lange der Kaffee in dem ummantelten Kunstoffgehäuse des Bechers warm bleibt. Zum Säubern könnt ihr beide Teile wieder auseinanderziehen, den Deckel der Oberseite abdrehen, sowie die Textilummantelung entfernen.

    Fazit: Ideal für Personen die Ihren Kaffee lange genießen möchten und denen dieser in herkömmlichen Kaffeebechern zu schnell auskühlt.

    Dieser Becher ist in Rot, Grün, Grau und Orange für ca. 27€ erhältlich. Eine Auswahl findet ihr hier.

     

    Produkt: Thermoskanne 880ml JAVAPRESS

    CruisingCampersBlog_GSIThermoskanneCampingBodum_150729

     

    CruisingCampersBlog_GSIKaffeezubereiterThermoskanne_150729

    Diese Kanne ist wie der Themobecher mit einer isolierenden Ummantelung versehen. Zudem befindet sich ein textiler Griff an der Kanne. Die Handhabung ist ebenfalls ähnlich. Zunächst muss der obere Teil der Kanne (Deckel, Stab und Sieb) entfernt werden. In den unteren Teil werden Kaffee und kochendes Wasser eingefüllt. Der Deckel wird locker aufgesetzt und nach kurzer Wartezeit langsam hinuntergedrückt. Die Kanne fasst ca. 850ml Flüssigkeit und lässt den Kaffee wunderbar eingießen. Die Reinigung ist schnell und einfach, da die Ummantelung entfernt werden kann.

    Diese Kanne gibt es in Dunkelgrau und Blau und ist zusätzlich noch eine Nummer größer erhältlich. Online findet ihr diese für ca. 37€ hier.

     

    KATEGORIE 3 /// KAFFEEKANNE

    Produkt: Kaffeekocher in Kannenform GLACIER STAINLESS PERCULATOR 1420ml

    CruisingCampersBlog_Gsi-Kaffeekocherkanne_151008

    Dieses Produkt war mir bisher neu und daher war ich umso gespannter die Funktionsweise der Kanne auszuprobieren. Nach einem kurzen Testlauf bei dem ich mich vollkommen mit der Menge des Kaffeepulvers verschätzt habe und wir zunächst hellbraunes Wasser trinken durften erhielten wir beim zweiten Versuch einen wohlschmeckenden Kaffee.

    Neu ist bei diesem System, dass der Kaffee direkt in der Kanne aufgekocht wird, d.h. das kalte Wasser wird erhitzt, der Kaffee gekocht und der fertige Kaffee verbleibt in der Kanne. Also kein Umgießen von gekochtem Wasser aus dem Wasserkessel in ein anderes Zubereitungsgerät. Im Inneren befindet sich ein Ständerwerk mit einem kleinen Metallkorb, welches zum Einfüllen der gewünschten Menge Wasser zeitweise entfernt wird. Anschließend wird das Metallkörbchen mit Kaffeepulver versehen. Ein Sieb wird auf dieses Körbchen aufgesetzt und der Deckel der Kanne geschlossen. Nun wird die Kanne erhitzt bis die Flüssigkeit in dem durchsichtigen Knopf der Kanne sprudelt. (Tolle Funktion, da man nicht hektisch zum Kocher springen muss sobald das Wasser kocht oder sich ein unangenehmer Pfeifton des Wasserkessels meldet.) Der Kaffee sollten nie länger als 3 Minuten sprudeln.

    CruisingCampersBlog_GSI-KaffeekocherKaffeepulversieb_151008

     

    CruisingCampersBlog_Kaffeezubereiter-Kaffeepulverkochen_151008

    Das Säubern der Kanne ist einfach, da alle Teile auseinander genommen werden können. Den Kocher gibt es in verschiedenen Größen und ist für einen Preis von ca. 35€ (die von uns getestet Kanne) erhältlich. Bestellen könnt ihr das gute Stück z.B. hier.

    Fazit: Der Allrounder. Wasserkessel, Kaffeezubereiter und Kanne in einem. (Dadurch platzsparend, da ein Produkt mehrere ersetzt.)

     

    KATEGORIE 4 /// ESPRESSO ZUBEREITER

    Produkt: Espressokocher 4 CUP MINI ESPRESSO

    CruisingCampersBlog_Esspressokocher-Edelstahl_151008

     

    CruisingCampersBlog_Espressokocher-Camping_151008

    Ein herkömmliches Espressokännchen kennen wohl die meisten unter uns, aber wer besitzt schon einen Esressozubereiter mit Ausschank? Diesen Kocher wollte ich daher unbedingt testen, obwohl ich abschließend sagen muss: Für Zuhause sicher toll (Super Geschmack und tolles Design), aber im Camper finde ich andere Produkte des Herstellers praktischer. Die zwei kleinen Esspressotassen die unter dem Ausschank standen reichten bei mir leider nicht aus um die Menge des Kaffees aufzufangen, sodass mein Campingkocher eine Ladung Espresso abkriegte. (Vermutlich eine reine Übungssache, doch am frühen Morgen ist mir dies bereits zu viel Aufregung) Zur Reinigung können die einzelnen Teile auseinandergeschraubt werden.

    Den Kocher gibt es in unterschiedlichen Größen. Für Kai und mich würde die getestete Größe nicht ausreichen, da wir Kaffeejunkies sonst mehrmals den Kocher anschmeißen müssten. Mit einem Preis von 60€ kann der Kocher aber durchaus im Vergleich zu anderen Espressokochern mithalten, da die Verarbeitng sehr hochwertig ist. Im Onlineshop von Campz könnt ihr verschiedene Größen des Kochers bestellen.

     

    KATEGORIE 5 /// ZUBEHÖR

    Produkt: Kaffeemühle JAVAMILL

    CruisingCampersBlog_GSIGewürzmühle_150729

    Diese speziell entwickelte Reise Kaffeemühle macht deinen morgentlichen Kaffee im Camper zu etwas Besonderen. Denn wer genießt nicht gern frisch gemahlenen Kaffee? Die Mühle ist so konzipiert worden, dass der Griff vor bzw. nach der Benutzung platzsparend am Korpus der Mühle befestigt werden kann. Hierbei ist mit dem Keramikmalwerk und der hochwertige Verarbeitung auf Qualität geachtet worden.

    Es ist möglich die Mahlstärke an der Mühle einzustellen, sodass ihr euer gewünschtes Mahlergebnis erhaltet. Das Preisleistungsverhältnis der Mühle ist mit 35€ optimal. Bestellen könnt ihr dieses Camping-Kaffee-Gadget unter anderem hier.

    CruisingCampersBlog_GSIGewürzmühleGriff1_150729

    CruisingCampersBlog_KaffeemühleOutdoor_150729

     

    CruisingCampersBlog_GSIKaffeemühleKaffeebohnen_150729

    Fazit: Wieder ein neuer Begleiter in unserem Camper. Ab jetzt gibt es auf Reisen täglich frischen Kaffee. Besser als zuhause, aber so sollte es im Urlaub ja auch sein!

    Abschließend stelle ich euch nun unseren Gewinner vor: Der GLACIER STAINLESS PERCULATOR 1420ml Kaffeekocher in Kannenform. Perfekte Füllmenge und praktische Handhabung spricht einfach für sich.

     

    *Vielen Dank für die Unterstützung von GSI ohne die der Produkttests nicht möglich gewesen wäre.

4 Comments

  • Hallo Ihr beiden! Von Herzen Danke für diesen wunderschönen und richtig informativen Blog. Mir gefällt es, wenn Menschen sich die Mühe machen, dem Camper endlich das wahre Image zurück zu geben – bisschen was von den 60ern (Neuentdeckung der privaten Flucht aus dem Alltag) und ein bisschen was von rebellisch sorgsam frei in der Natur unterwegs.

    Ich fahre ebenfalls einen Camper und ich versuche, mit den Campingplatz-Platzhirschen in Adiletten, Kulturtäschchen, dicker Plautze, Glatze und Goldkettchen nicht allzu viel zu tun zu haben.

    Genau hierfür liefert Ihr die denkbar romantischsten Ansätze. Was echt von Interesse wäre: eine stetig anwachsende Liste von sogen. freien Naturparkplätzen, die einen unfassbaren Zugang zur tiefsten Natur bieten und nicht gleich die Polizei aktivieren, wenn man zum Kaffeetrinken einfach nur das Aufstelldach ausfährt. Campen heißt auch verweilen und genießen. Und solange ich nichts verschmutze, parke ich in einem solchen Fall nur. DAS verstehen viele nicht.

    • Hey Christian, vielen Dank für deine Nachricht. Schön wenn ich so viele positive Emotionen wecken kann. Meine Stellplatzkarte wird sich dieses Jahr auf jeden Fall noch vergrößern. Zu den Naturstellplätzen: Du hast recht, da gibt es immer weniger, aber vermutlich liegt es auch häufig daran, dass einige Camper eben ihre Markise ausrollen obwohl es kein Campingplatz ist. Wir versuchen immer so wenig zu stören wie möglich. Wenn es kein offizieller Stellplatz ist nehme ich mir lieber ein Decke und trinke den Kaffee gemütlich am Strand. Weiterhin viel Spaß beim Draußen-Urlauben!

  • Hallo, welches Kaffeemehl benutzt ihr für den GSI ?

    gruß

    Reinhard

    • Hey Reinhard, wir benutzen die passende Mühle von GSI und mahlen daher unsere Bohnen frisch im Camper. Allerdings funktioniert es auch mit herkömmlichen Kaffeepulver. (kleiner Tipp: Nicht unbedingt bis zum letzten Schluck aus trinken) Idealerweise lasst ihr euch die Bohnen sonst einfach grob mahlen. Viel Spaß beim genießen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.