• CruisingCampersBlog_GrillplatteAufsatzGaskocher_160422

    Bock auf ein schnelles Barbecue? Dann hab ich was für euch: Einen Grillaufsatz der aus dem handelsüblichen Gaskartuschenkocher, wie ihn vermutlich jeder Campervanfahrer kennt, ratz fatz einen Tischgrill zaubert. Normalerweise nutzen Kai und ich stets unseren Pop Up Grill, doch der Aufsatz könnte eine Alternative sein um dennoch auf Stellplätzen mit Grillverbot (auf Holzkohlebasis bzw. offenes Feuer) zu grillen.

    Die Handhabung ist kinderleicht. Der innere Ring des Aufsatzes wird mit Wasser gefüllt, so dass heruntertropfendes Fett aufgefangen wird. Danach wird der zweite Teil der Grillplatte darübergeleget. Durch das Entzünden der Gasflamme wird die Grillplatte binnen weniger Minuten heiß und das Brutzeln kann beginnen.

    CruisingCampersBlog_GaskocherCampingGrill

    Die Platte ist ideal für ein Barbecue mit 2-4 Personen und durch die leicht nach oben gewölbten Seitenränder wird verhindert, dass Würstchen, Maiskolben und Co vom Grill purzeln. Kleiner Tipp: Ihr solltet darauf achten, dass die Gaskartusche, die sich im Kocher befindet relativ voll ist, da die Platte bei einer Dose mit niedrigem Druck nicht so schnell heiß wird oder das Grillgut teilweise aufhört zu braten.

    CruisingCampersBlog_GrillaufsatzGaskocher_160422

    Die Platte kühlt nach Abstellen des Kochers schnell aus, so dass ein zeitnahes Abwaschen kein Problem ist. Durch die Beschichtung des Aufsatzes lässt sich dieser super reinigen.

    Mein Fazit: Ideale Ergänzung für alle die ohnehin einen Gaskartuschenkocher dabei haben und manchmal zu faul sind den Holzkohlegrill vorzubereiten bzw. eine Alternative hierzu benötigen (Holzkohlegrill-Verbot auf Campingplätzen). Das Grillergebnis des Aufsatzes ist jedoch nicht mit dem eines richtigen Grills zu vergleichen, jedoch akzeptabel für die schnelle Handhabung und den relativ günstigen Preis von 16,50€. Der Kocher ist zum Beispiel über den Onlineshop von Fritz Berger verfügbar.

    Vielen Dank an Fritz Berger für die freundliche Unterstützung / Sponsored Post

7 Comments

  • Eine super Sache. Wir haben letzten Monat einen Wohnmobil Urlaub in Kroatien gemacht. Da ich nicht wusste wie gut oder schlecht das Wohnmobil der Wohnwagenvermietung ausgestattet ist, habe ich vorher einige wichtige Utensilien gekauft, unter anderem auch diesen Aufsatz. Wir haben fast jeden Abend gegrillt und wie schon in diesem Beitrag geschrieben gibt es eben manche Campingplätze auf den wegen erhöhter Waldbrandgefahr offenes Feuer verboten ist; da war der Aufsatz sehr hilfreich. Geschmacklich kann man natürlich nicht erwarten, dass es wie von einem Holzkohlengrill schmeckt, aber wir waren trotzdem sehr zufrieden. LG

    • Hey Markus, da stimme ich dir voll zu. Die Platte ist einfach praktisch und als Alternative zum Holzkohlegrill super geeignet. Vielen Dank für deinen Kommentar. Lieben Gruß

  • Hallo,
    leider bin ich erst jetzt über deinen Blog gestolpert. Das Teil hätten wir an der Ostsee gebrauchen können. Grillen war da wegen erhöhter Waldbrandgefahr verboten.

    Für nächstes Jahr auf jedenfalls vorgemerkt!

    Danke

    • Hey Alex, danke für deinen Post. Dann hoffe ich, dass du den Aufsatz beim nächsten Mal im Campervan dabei hast 🙂 Lieben Gruß

  • Sehr cooles Teil… und dazu noch recht günstig. Bis jetzt hatten wir immer einen kleinen und praktischen Mini-Holzkohle Grill beim Campen,aber ich bin mir grad sowieso am überlegen einen Gaskocher zu besorgen.
    Danke für den Test!

  • Geniales Ding!
    Wir hatten dieses Jahr unser Glück mit unserem Tisch Gasgrill, der uns am See wirklich hilfreich war. Da wurde das Fleisch super gegrillt und der Abend angenehm gestaltet 🙂

  • Hab mit dem Kocher heute bei Wind ohne Probleme einen AZK Grillies angeheizt. Ist es wirklich zu windig, muss man auf diese Abstellmöglichkeit für die Pfanne herausnehmen, um den Abstand zur Flamme etwas zu verkleinern. Die Butangas-Kartusche war draußen gelagert, hat wie gesagt alles ohne Probleme geklappt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.