• CruisingCampersBlog_DIKEReisetagebuchTitel

    Nachdem ich vor einiger Zeit meinen Artikel über das Kinder-Reisebuch veröffentlicht habe wollte ich unbedingt tolle Alternativen für uns Erwachsenen finden. Bei der Recherche bin ich unter anderem auf die Reisetagebücher von DI’KE gestoßen. Diese sind speziell für Campingreisen konzipiert und bieten viel Platz für Aufzeichnungen während eines Roadtrips oder dem sommerlichen Familienurlaub an der französischen Küste. Alle Bücher sind im Inneren identisch aufgebaut und unterscheiden sich lediglich vom Cover: Caravan-, Wohnmobil-, Zelt- oder schlichte schwarze Edition. Alle Editionen werden in einer formschönen Aluminiumschachtel geliefert.

    CruisingCampersBlog_DikeReisetagebuchCaravanÜb

    Im Inneren können 20 Doppelseiten mittels des vorgedruckten Kopfbereichs ausgefüllt werden. Hierbei gibt dieser die Reiseroute, das Datum, die gefahrenen Kilometer, die Temperatur und das allgemeine Wetter an. Unter diesen Feldern und auf der gegenüberliegenden Seite ist ausreichend Platz für alle Dinge, die man von der Reise gerne festhalten möchte. Ich schreibe zum Beispiel oft die Koordinaten idyllischer Stellplätze oder den Namen und die Adresse eines tollen Restaurants auf. So kann man Freunden, die eine ähnliche Route fahren möchten tolle Tipps geben. Denn so häufig ich auch schon gedacht habe: „Das kann ich mir merken.“, desto häufiger musste ich mir eingestehen: „Nein, das ist nicht so!“

    Außerdem finde ich es wahnsinnig spannend diese Tagebücher in ein paar Jahren wieder zu entdecken und vielleicht erneut dieselbe Reise zu unternehmen. (Vermutlich wird es dann ganz anderes sein: Einiges wird sich verändert haben, aber einige Dinge bleiben sicher bestehen und über diese freut man sich dann am meisten!)

    CruisingCampersBlog_DikeReisetagebuchRouten

     

    CruisingCampersBlog_DikeReisetagebuchDetail

    Praktischerweise kann man das Buch durch die Ringverbindung angenehm umklappen. Da fällt das Tagebuch schreiben selbst auf dem Liegestuhl oder der Picknickdecke leicht. Außerdem können Zusatzseiten bestellt werden, so dass es schnell für eine längere Reise zu erweitern ist.

    Ich bin auf jeden Fall schon voller Vorfreude mein Exemplar auf unserer nächsten Reise mit tollen Erinnerungen, Inspirationen, Geheimtipps und und und bestücken zu können. Und jetzt die freudige Nachricht:

    Ihr habt auch die Chance eines von drei Exemplaren zu Gewinnen.

    Hierzu müsst ihr folgendes tun:
    1. Teilt meinen DI’KE Reisetagebuch Beitrag. (Bei Facebook)
    2. Hinterlasst mir unter diesem Beitrag (Facebook) einen Kommentar welches der Tagebücher ihr gerne gewinnen möchtet. (Wohnmobil-, Wohnwagen- oder Zeltedition)

    Hierfür habt ihr bis zum 01.05.2015 Zeit. Der Gewinner wird wie immer gelost und bis zum 10.05.2015 von mir informiert.

    CruisingCampersBlog_DikeReisetagebuchSchreiben

     

    CruisingCampersBlog_DikeReisetagebuchRiceGeschirr

    Ps.: Das mintfarbene Acrylgeschirr, das mittels Sonnenschein so wunderschöne Muster auf meine Picknickdecke zaubert, ist von Rice und aktuell mein absolutes Lieblingsgeschirr.

2 Comments

  • Ein Campingtagebuch ist mal wirklich was anderes. Mir ist schon so oft aufgefallen, dass ich inzwischen mit all den Campingplätze Deutschland, die wir besucht haben durcheinander komme. Wir haben zwar immer Fotos gemacht aber so richtig kann man sie dann auch nicht mehr zuordnen. Schönes Geschirr 😉 Lieben Gruß

    • Das kann ich mir total gut vorstellen. Mir geht es genauso. Ich denke immer, dass ich mir das alles merken kann. Leider ist das nicht immer so! Falls du mal einen tollen Stellplatz Tipp für mich hast kannst du ihn gerne an mich senden. Vielleicht mache ich eine kleine Reise dorthin. Das Geschirr ist von der Marke Rice und wirklich wunderschön. Besonders bei Sonnenschein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.