• CruisingCampersBlogBesteckmappeTitel_140806

    In unserem ersten Camper hatten wir leider keine Besteckschublade. /// Ok… Die war defekt und wir zunächst zu faul diese zu reparieren /// Also überlegte ich mir eine Alternative, da ich Dinge gerne genau an ihrem Platz weiß. Das heißt jedes Teil erhält sein Plätzchen. So ist es schnell gefunden und ich weiß beim nächsten spontanen Kurztrip genau ob wir alles beisammen haben. /// Es gibt nichts schlimmeres als unterwegs festzustellen, dass die Hälfte vergessen wurde. Oft geschehen wenn man verzweifelt versucht die Weinflasche ohne Korkenzieher zu öffnen. ///

    Bei der Suche nach einer Besteckaufbewahrung kam mir sehr schnell eine Stifterolle, wie man sie aus dem Künstlerbedarf oder aus der Schulzeit kennt, in den Sinn. Schnell habe ich danach in Geschäften und Online gesucht, aber kein Exemplar gefunden, was mir gefallen hätte. Also entschied ich: Ich nähe mein Besteck-Mäppchen selbst!

    Nachfolgend findet ihr eine detailierte Anleitung zum Nachnähen. Die Besteckmappe ist auch für Nähanfänger geeignet, da nur einige gerade Nähte gesetzt werden müssen.

    Processed with Rookie

    Zunächst besorgt ihr euch die Materialien, wie oben beschrieben. Hier ist darauf zu achten, dass euer Tischset von beiden Seiten verwendbar ist. Das heißt es sollte keine unschöne Seite haben. Bei bedruckten Tischsets ist die innere Seite häufig nicht bedruckt und der Frontprint schimmert durch. Ein solches Exemplar ist eher ungeeignet. Sehr gut geeignet sind Tischsets die gerippt sind (So eins habe ich auch verwendet). Diese gibt es in fast jedem Dekogeschäft (Butlers, Depot, Ikea, usw.) für einige Euros. Außerdem benötigt ihr Textilkleber, einen Stift (in einer Kontrastfarbe zu eurem Tischset), Nähgarn (passend zum Tischset), ein Dekoband zum Verschließen der Mappe (passend zur Farbe eures Tischsets) und wahlweise einen Knopf. Mit Knopf ist das Verschließen des Mäppchens einfacher und wertet dieses auf.

    Falls ihr noch unentschlossen seid für welches Design ihr euch entscheiden sollt oder noch nichts passendes gefunden habt, habe ich euch eine Auswahl schöner Sets erstellt:

    CrusingCampersBlog_BesteckmappeSetauswahl

    Sobald ihr euch für ein Tischset entschieden habt geht es los.

    Meine Wahl fiel auf ein typisch unifarbenes Tischset mit Rippenstruktur. Diese sind sehr robust und gut geeignet für Nähanfänger, da die gesetzten Nähte kaum zu erkennen sind. /// Solltet ihr also nicht geradeaus nähen können seid ihr hier an der richtigen Adresse! ///

    Schritt 1: Breitet das Tischset aus und drappiert das gewünschte Besteck so darauf, dass noch ca. 1-2 cm Platz zur oberen Kante bestehen. Schlagt das Tischset nun an der unteren Kante des Bestecks um. Achtet darauf, dass das Besteck ca. halb bedeckt sein sollte. Ist es zu sehr verdeckt könnte das Herausziehen des Bestecks aus dem Mäppchen unpraktisch sein. Ist es zu leicht bedeckt könnte das Besteck herausfallen.

    Schritt 2: Nimmt das Besteck heraus und bügelt das umgeschlagene Tischset, sodass der Einschlag, den ihr zuvor umgeknickt habt, nicht wieder hochploppt. So habt ihr es anschließend leichter beim Nähen.

    CruisingCampersBlog_BesteckmappeAnleitung1

    Schritt 3: Öffnet den Umschlag noch einmal und klebt des Dekoband an der unteren Seite des Tischsets mit einem Tröpfchen Textilkleber fest. Achtet darauf, dass das Band ca. 1-2 cm nach innen ragt.  (Der Nähvorgang ist später wesentlich einfacher wenn ihr das Band zuvor verklebt, da es nicht verrutschen kann)

    Schritt 4: Gebt Textilkleber auf den Rand des Tischsets (Von unten bis zum Knick / d.h. auf den Umschlag). Dann verschließt ihr den Umschlag wieder. Drückt beide Seiten des Tischsets gut zusammen. Wartet einige Minuten bis ihr mit Schritt 5 weiter macht.

    Schritt 5: Befestigt Stecknadeln im Abstand von ca. 4cm entlang des Umschlags. Hierbei solltet ihr einen 6cm breiten Rand zu jeder Setseite lassen, damit sich die Mappe später gut wickeln lässt. Ihr könnt die Abstände von 4cm auch variieren. Solltet ihr zum Beispiel planen einen Flaschenöffner im Mäppchen aufzubewahren würde ich euch empfehlen ein größeres Fach abzumessen. Von Rechts nach links habt ihr dann z.B. die folgenden Abstände – 6cm (Rand), 4cm (Messer), 4cm (Gabeln), 4cm (Große Löffel), 4cm (Kleine Löffel), 8cm (Flaschenöffner),usw. (Bis ihr zur anderen Seite des Sets gelangt / Hier auch an die 6cm Seitenrand denken).

    Solltet ihr euch im Gegensatz zu mir für ein Tischset ohne Rippen entschieden haben, ist es sinnvoll die Abstände mit Kreide auf der Vorderseite des Umschlags aufzumalen. (Kreide eignet sich hervorragend, da diese später auswaschbar ist.) Macht hierzu einfach senkrechte Striche auf Höhe eurer Stecknadel (Auf diesem Strich werdet ihr später lang nähen). Ich habe auf Markierungen verzichtet, da die Rippen des Sets als Linien dienen.

    Schritt 6: Näht nun entlang eurer Linien bzw. entlang einer Rippe vom unteren Ende des Sets (Dort wo ihr das Set umgeknickt habt) bis zur Mitte des Tischsets (Dort wo der Umschlag endet).

    CruisingCampersBlog_BesteckmappeAnleitung2

    Schritt 7: Nachdem ihr alle Nähte gesetzt habt könnt ihr die herunterhängenden Fädenenden vernähen/verknoten. Ich empfehle die außenliegenden Fäden mit einer Nadel ins Innere des Mäppchens zu bringen und dort zu vernähen. Anschließend solltet ihr noch eine Naht auf jeder Seite des Tischsets setzten (Dort wo ihr das Set zu Beginn verklebt habt). Achtet darauf die Naht weit genug außen zu setzen, sodass das Dekoband mit eingenäht wird.

    Jetzt ist eure Besteckmappe bereits fertig. Mittels des Bandes könnt ihr die Mappe schließen. Die Länge des Bandes solltet ihr individuell anpassen. Ich mag es gerne das Band 2-3 Mal um die Rolle zu wickeln. Ihr mögt es vielleicht lieber wenn es nur 1 Mal herum geht. Die Entscheidung ist euch überlassen!

    CruisingCampersBlog_BesteckmappeVariante1

    Wem die Besteckmappe noch zu schlicht ist kann, wie zu Beginn beschrieben, noch einen Knopf von außen annähen um das Verschließen zu erleichtern. Wickelt eure Besteckmappe hierzu ein (Am Besten mit allen Utensilien die sich anschließend in der Mappe befinden sollen). Dann markiert euch von außen den Punkt, an dem der Knopf am besten passt. Wickelt alles wieder auseinander und befestigt den Knopf mit Nadel und Faden an der markierten Stelle. /// Wie man einen Knopf annäht erkläre ich jetzt lieber nicht. ///

    Nun könnt ihr die Mappe schließen, indem ihr das Band um die Mappe wickelt und am Ende 1-2 Mal um den Knopf.

    CruisingCampersBlog_BesteckmappeVariante2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.