• CruisingCampersBlog_PacktaschenCampervanCamping_160731

    Jeans, Shorts, Kleider, Pullis, Shirts, Unterwäsche und Co. sind ordentlich zusammengelegt in meinem Oberschrank im Hochdach des Campervans. „Toll!“ denke ich, bis ich an dem ersten Teil was ich benötige ziehe und mein Gesamtkunstwerk von Klamottenstapeln wie ein Kartenhaus in sich zusammenfällt. Ihr kennt diese Situation genauso gut wie ich? Dann zeige ich euch wie ich mein Chaos vor dem letzten Urlaub in den Griff bekomme habe. Bevor wir auf unsere Reise ins Baltikum gestartet sind habe ich mir praktische Packtaschen aus dem Outdoorbereich besorgt.

    Meine Kriterien: Hochwertige und leichte Materialien, Taschen die in verschiedenen Farben erhältlich sind, sowie durchsichtige Einsätze für bessere Übersichtlichkeit.

    Da ich meine Kleider im Hängeschrank aufbewahre und meine Hosen und Pullis weiterhin gestapelt im Fach bleiben, benötigte ich ausschließlich Taschen für meine Basic-Tops, Shorts, T-Shirt und Unterwäsche bzw. Socken und Bikini. Durch die Unterstützung von Bergzeit.de bei diesem Beitrag konnte ich einige meiner favorisierten Produkte testen:

    Produktübersicht:

    1. Eagle Creek – Pack-It Specter Half Cube strobe green / 16,95€
    2. Eagle Creek – Pack-It Specter Quarter Cube strobe white / 13,95€
    3. Exped – Mesh Organizer S /12,95€
    4. Eagle Creek – Pack-It Tube Cube black / 14.95€

    In der größten der Taschen von Eagle Creek verstaue ich ca. 5 Oberteile. Durch das leicht transparente Material ist auch von außen gut ersichtlich welche Lieblingsteile enthalten sind. Die Tasche ist in Blau, Orange, Grün und Weiß erhältlich.

    CruisingCampersBlog_EagleCreekPacktascheCamping_160731

     

    CruisingCampersBlog_PacktaschenEagleCreekReißverschlussCamping_160731

     

    CruisingCampersBlog_PacktascheEagleCreekVanCamping_160731

     

    CruisingCampersBlog_CampervanEagleCreekPackbag_160731

     

    In die kleinere weiße Tasche des selben Herstellers lasse ich tatsächlich alle meine Jogging-Sachen verschwinden: Laufhose, Sport-BH, Oberteil, Socken und Bauchtasche für Handy und Schlüssel. So nimmt die Sportbekleidung gerade einmal 11x19x6 cm Platz ein.

     

    CruisingCampersBlog_PacktascheEagleCreekWeißCampervan_160731

     

    CruisingCampersBlog_EagleCreekPacktascheSportCamping_160731

     

    Meine Basic Tops verschwinden in der kleinen Tasche von Exped. Sie ist vom Design, der Verarbeitung und der Handhabung mein Favorit unter den bestellten Packtaschen. Durch den Mesh Stoff kann ich den gesamten Inhalt einsehen. Die Taschen gibt es in unterschiedlichen Größen. Ich nutze für ca. 4 Basic Tops die Größe S (16x14x6 cm). Der Hersteller bietet neben den Größen S, M, L und XL auch ein komplettes Set der vier Größen an. Im Inneren der Tasche gibt es außerdem noch ein kleines Fach um Kleinigkeiten zu verstauen. Schlüssel, Ketten, etc. finden also auch ihr Plätzchen.

    CruisingCampersBlog_PacktaschenExpedSCampervan_160731

     

    CruisingCampersBlog_ExpedPacktascheMesh_160731

    Die vierte Packtasche ist etwas anders konzipiert. Das Material ist robuster dafür aber auch etwas schwerer. Ih habe mich bewusst für diese Tasche entschieden, da ich es praktisch finde, dass sie durch das dickere Material ihre Form behält. So kann ich die Socken, Unterhosen und mein Bikini bequem verstauen ohne, dass alles durcheinanderrutscht.  Durch das Netzmaterial auf der Oberseite der Eagle Creek Tasche ist der Inhalt super einsehbar.

    CruisingCampersBlog_PaktascheEagleCreekVan_160731

     

    CruisingCampersBlog_ExpedPacktascheBagCampervan_160731

    Die unterschiedlichen Farben der Taschen erleichtern es mir im Oberschrank leicht den Überblick zu behalten. Ich benötige ein neues Shirt? Also greife ich nach der grünen Tasche. Neue Socken? Die schwarze Tasche ist die richtige! Einfach ideal um das Chaos im Klamotten-Fach in den Griff zu kriegen. Alle Taschen sind aufgrund des Gewichts super für das Reisen im Campervan geeignet. Jetzt fehlt mir nur noch eine weitere etwas größere Tasche um einige Pullis oder Longsleeves verstauen zu können.Bis zur nächsten Reise werde ich mir diese auf jeden Fall besorgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.